Dieselfahrverbot? Tangiert mich, aber wäre sinnvoll. Aufrüsten würden wir, wenn es was gäbe…

andi -

Freiburg und die Grenzwerte, bzw. wird es ein Dieselfahrverbot geben?

Das Urteil ist durch. Kommunen dürfen Dieselfahrverbote durchsetzen. Was das nun für uns bedeutet wissen wir nun aber noch nicht. Wird es solche Fahrverbote auch in Freiburg geben? Laut dem lokalen Blättchen überschreitet Freiburg seit Jahren die Stickstoffdioxid Grenzen. Bei einer hier vielbefahrenen Straße wurden 49 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen. 40 sind erlaubt. Es sind zwar schon 20 Mikrogramm weniger als vor 10 Jahren, ist aber halt dennoch drüber. Hier erhofft man sich, mit dem Stadttunnel, der irgendwann kommen soll, der Lage, bzw. dem Dieselfahrverbot, Herr zu werden.

SCR-Katalysator, wie, wann, wo und wieviel soll es kosten bitte?

Faktisch gesehen würden wir ja gerne diesen Katalysator einbauen lassen. Wir würden diesen auch, ungern aber ja, selber bezahlen, sofern er die 2000,- € nicht unbedingt überschreitet, aber es müsste dies einfach auch geben. Gefühlt gibt es hier von der Industrie wohl kein richtiges Interesse. Vermehrt sind nun Angebote im Radio zu hören, die eine Art Abwrackprämie Bewerben. Aber wir wollen gar kein neueres Auto. Selbst mit der Prämie können wir uns einen neuen Bus auch gar nicht leisten. Mal davon abgesehen das das Vertrauen in die Umweltverträglichkeit gerade auch nicht da ist. Gefühlt ist das doch super für die Hersteller. Ein weiterer Grund ein neues Auto zu kaufen. Tatsächlich finde ich, sollte die Autoindustrie wenigstens eine serienmäßiges Nachrüstprogramm zur Verfügung stellen. Es gäbe sicherlich mehr wie uns, die nachrüsten würden. Also worauf wartet man?Anscheinend gibt es hier ja schon Firmen die daran arbeiten.

Informationen dafür findet man recht schnell über Google:

„Saubere“ Diesel sind mit Umrüstung möglich (vom 22.05.2017) und den Beitrag beim DLF (08.09.2017)

1 comment on “Dieselfahrverbot? Tangiert mich, aber wäre sinnvoll. Aufrüsten würden wir, wenn es was gäbe…Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.