Diesel Auspuff, da lässt sich doch was machen?

Das leidige Diesel Thema, mal wieder

andi -

Das leidige Diesel Thema und Fahrverbote

Seit gestern ist es wieder präsenter. Mir war das leidige Diesel Thema mittlerweile schon wieder fast aus dem Kopf. Habe quasi ein Spam Filter aufgebaut der das rausfiltert. Und da gibt es eine neue Nachricht: Bosch verbessert Diesel-Abgaswerte dramatisch. Klingt gut und die Thematik ist wieder überall in den Medien. Da hat es also Bosch geschafft mit bestehender Technik und ein wenig Optimierung die Abgaswerte auf rund ein Zehntel des in Europa ab 2020 geltenden Grenzwerts zu senken. Klingt geil! Aber warum hat das so lange gedauert bis es hierzu mal einen Fortschritt gab?

Panikmache und Hexenjagd auf den Diesel

Seit der Abgasaffaire ist es geradezu zu einer Hexenjagd auf Dieselfahrzeuge gekommen. Populistische Berichterstattung einhergehend. Klar sollte sich die Technik hin zu sauberer Fortbewegung entwickeln, aber scheinheilig nun den Diesel zu verteufeln halte ich für problematisch. Hier haben wir anscheinend nun eine Technik bald zur Verfügung, die die Werte drastisch verringert. Da stellt sich mir doch nun die Frage wie es nun mit den Benzinern aussieht die doch offensichtlich mehr CO2 ausstoßen als ein Diesel. Wann fängt die Hetzjagd auf diese Fahrzeuge an?

Mal Butter bei die Fische

Alles in allem bleibt doch nur der Hinweis das auch die verringerten Ausstoßwerte nur temporär das Problem lösen. Wir müssen weg von den Verbrennern. Öl ist auch nur begrenzt verfügbar, allein deswegen muss eine Alternative her!

Gefühlt werden nun überall Elektroautos angeboten und mit Geldwerten Vorteilen gelockt. Das ist auch gut so! Andererseits muss man sich einmal das Netz der Ladestationen ansehen. Erbärmlich. Anscheinend ist der Drang zur großflächigen Umrüstung dann doch nicht so relevant wie man glauben sollte. Mal davon abgesehen, wer will denn schon nach kurzen Etappen von 300 km immer für ne Zeit an einer Ladesäule stehen und warten bis das Auto wieder aufgeladen ist? Für einen weiteren Urlaub ist das doch wirklich nicht praktikabel. Ein ehrlicher und nicht gerade euphorisierter Bericht auf Golem hierzu.

Wie sieht es denn in unseren Urlaubsländern aus, diese haben mittlerweile ja auch oftmals Regeln für Fahrverbote? Wie ist da die Dichte der „E-Tankstellen“? Bzw. was ist aus der Brennstoffzelle geworden? Tanken wäre hier doch einfacher, ein Umbau der bestehenden Infrastruktur ebenfalls. Meines Erachtens wäre das die Technologie auf die gesetzt werden sollte.

Und nun? Warten… Warten… Warten…

So, nun wurde also Vollmundig angekündigt das es wohl einen Ausweg aus dem Dilemma gibt! Gibt es diesen auch wirklich für meinen Euro5 T5 Multivan Diesel? Fragen über Fragen! Und in den letzten Monaten konnte man ja viel lesen über Umrüstungen, sei es Softwareseitig als auch Hardwareseitig. Konkret habe ich hier aber keine Lösung bisher gefunden. Macht es nun Serienreif und führt es auf dem Markt ein! Ich warte bereits und bin das leidige Diesel Thema echt satt!

Zum nachlesen:

Beitrag über die Bosch Verbesserungen bei Heise

Hyundai Nexo Brennstoffzellen Auto im Test bei der SZ

Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben – Artikel auf Golem zum Thema Reichweite

0 comments on “Das leidige Diesel Thema, mal wiederAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.