Sommerurlaubs Reiseplan 2018

Urlaubsplanung für 2018 – Normale Zeiten und viele Ausflüge

andi -

Manifestieren der Urlaube und Reisen

So langsam aber sicher haben wir die Zeiten in denen wir, sprichwörtlich, auf Achse sind fest geplant. Wie es so als vier Köpfige Familie nunmal ist, muss die gesamte Planung die Kinder mit berücksichtigen. So haben wir die Ziele entsprechend auch an Freizeitaktivitäten für die Kinder ausgewählt. Die Überlegungen unseren T5 Reisetauglich zu machen schreiten so langsam aber sicher auch voran. Für die große werden wir für den Fahrerbereich ein Konstrukt bauen in dem mit Stoff, einer Matratze und Spanngurten diese über die zwei vorderen Sitze gespannt eine Schlafmöglichkeit entsteht. Wir haben dies mehrfach schon als Idee im Internet gefunden und wollen dies wohl ähnlich nachbauen/nähen. Für hinten sind wir noch am überlegen ob wir uns eines dieser teuren Multiflexboards kaufen sollen, oder aber, ob es eine Eigenkonstruktion werden soll. Prinzipiell lässt sich die Rückbank ja schon umklappen zum Schlafen. Der Vorteil hier wäre eine Verlängerung derer woraus mehr Liegefläche entstehen würde. Aktuell ist aber alles noch in Planung. Wenn es etwas herzeigbares gibt wird dies hier aber nicht lange auf sich warten lassen.

Kurzurlaub: Ostern auf dem Bauernhof

Um Ostern rum werden wir einen kleinen Ausflug für zwei bis drei Nächte auf einen Bauernhof in der näheren Umgebung machen. Die große kann dort wohl reiten, Ponnyreiten und wir erhoffen uns ein wenig Entspannung wenn die Kinder beschäftigt sind.

Verlängerte Wochenenden hier und da

Um für den längeren Sommerurlaub nicht ins kalte Wasser springen zu müssen, werden wir das eine oder andere Wochenende Ausflüge mit Übernachtungen machen. Aktuell sind unsere Überlegungen hier in der näheren Umgebung. Wir stellen uns das Dreisamtal oder die Vogesen vor. Hier könnten wir schonmal ausprobieren, wie unsere Konstruktionen sich dann im Ernstfall beweisen.

Sommerurlaub, die Route ist klar.

Für unseren Sommerurlaub haben wir nun eine festgelegte Route. Wir werden in Freiburg starten und nach AgriBike Camping Finale Ligure im nördlichen Westen Italiens fahren. Dies liegt ca. 100km von Genua entfernt. Von Finale Ligure soll es dann weitergehen nach Montpellier, hier ein kleiner Zwischenstopp und dann am nächsten Tag weiter nach Messanges.

Für den Heimweg haben wir uns 2 Tage gedacht. Sollte Eigentlich passen. Jenachdem wie es mit den Kindern läuft. Zur Not einzelbespaßung der Kids Tagsüber und dann in der Nacht versuchen möglichst viele KM zu reisen 😉

Sommerurlaubs Reiseplan 2018

1 comment on “Urlaubsplanung für 2018 – Normale Zeiten und viele AusflügeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.