Winter Bully

Umzug, Jahreswechsel, Marderbiss.

andi -

Es ist ein wenig Zeit vergangen, und ob hier wirklich etwas weitergeht, war bisher noch nicht klar. Es war auch gar nicht klar, ob wir den Bus behalten sollten. Die Reparatur Kosten summierten sich nun ja schon. Aktueller Stand: Wir behalten ihn wohl noch ein wenig. Wer weiß wie lange wir diesen schönen Diesel noch fahren können bis wir aus der Stadt vertrieben werden.

Umzug

Wer einmal einen Umzug zusätzlich zum Sprinter die Woche lang mit seinem kleinen Privat PKW gemacht hat, weiß wovon ich rede. Wenn es nicht gerade ein Kangoo, Berlingo oder ähnliches ist, fährt öfters als er es eigentlich müsste. Erstaunlich was in den Kangoo reinpasst, ja sicher, aber im Vergleich mit einem Bus. Lächerlich.

Schön ist es aber, wenn am Tag vor dem Umzug auf einmal die Vorglühlampe anfängt zu leuchten. „Nicht schon wieder etwas, das massiv Geld kostet!“. Blick in den Motorraum, ich sehe nichts. Google zur Unterstützung genommen und auf dem freundlichen VW T1-X Forum gelandet. Tatsächlich waren hier gute Beiträge zu finden. Das Forum kann ich nur sehr empfehlen, wenn was ist, findet man da sicherlich einen Ansatz und die Einsicht, dass es teuer wird. https://tx-board.de/ . Nun gut es könnte sich also um eine Sicherung handeln die über den Jordan ist, oder aber einen Marderbiss. Na toll. Sicherlich auch wieder ein paar Hundert Euro weg… Motorhaube auf, reinschauen. Aha, da ist wohl ein Schlauch abgebissen… Das erste mal das uns so etwas in der alten Wohnung passiert ist. Zum freundlichen gefahren, erfahren, dass das sicherlich auch ein Grund sein kann, das der Bus nicht so richtig vom Fleck kommt. 10 Minuten gewartet und schon einen neuen Schlauch eingebaut gehabt. Kosten: 0,00€. GEIL. Aber die haben an uns ja eh schon einiges verdient…

Nun gut, den Umzug, sehr kurzfristig haben wir dann über die Bühne bekommen und sind im neuen Heim auch schon gut angekommen. Auto ummelden und nun halt regelmäßige Parkplatzsuche. Warum auch nicht?

Jahreswechsel

So dann kam der bekannte Jahreswechsel… Unspektakulär… normal, wie jedes Jahr. Auto steht nun etwas öfters und länger da in der Stadt wir es nicht so oft brauchen. Gut für den Bus. Ist ja eher ein Langstrecken Fahrzeug.

Pläne für den nächsten Urlaub?

Definitiv! Dieses mal wirklich mit dem Bus. Vielleicht wird es ein paar Tage Italien, dann Frankreich sein. Der Osten wird es wohl auch nochmal werden, obligatorisch. Aber ja. Drückt uns die Daumen das der tee5 nicht wieder irgendwelche Macken bekommt 😉

Was steht an?

  • Neue Reifen! Allwetterreifen sollen es werden. Wird langsam mal Zeit. Der Winter ist ja bisher noch harmlos hier im Süden.
  • Vielleicht auch mal die „Camping Ausstattung“. Mal sehen wie es Finanziell läuft die Zeit.
  • VW Emblem würde ich gerne dieses Jahr mal noch austauschen. Nein nicht so ein mattes schwarzes, nein was Cooles. Was? Kein Plan. Einen Stormtrooper aus Star Wars darf ich nicht 😉

1 comment on “Umzug, Jahreswechsel, Marderbiss.Add yours →

  1. Italien wird dem T5 gefallen. War ja schon dort und hat auch den Sturm dort im Gegensatz zu Anderen schadlos überstanden. Euch würde aber sicher ein anderer Camping besser gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.